StartseiteWissenswertes Autolenker fuhr direkt in die Fahrschule

Autolenker fuhr direkt in die Fahrschule

unfall_bei_fahrschule_in_wiener_neustadt

Letzten Samstag (4. September 2010) krachte am späten Abend ein Auto in eine Auslage einer Fahrschule in Wiener Neustadt. So weit bekannt, wurde beim Unfall keine Person ernsthaft verletzt. Am Auto entstand ein großer Schaden und dieses wird wohl auf dem Schrottplatz landen.

Auch bei der Fahrschule entstand ein Schaden. Die Auslage der Fahrschule wurde von der Feuerwehr mit Holzplatten verschlossen. Der junge Autofahrer dürfte wohl zu schnell auf der Straße unterwegs gewesen sein und verlor die Kontrolle des Fahrzeuges.

Anscheinend hat der Lenker bei seiner Führerscheinausbildung etwas versäumt, nämlich dass man sich an die Geschwindigkeiten zu halten hat! Leider "besuchte" der Unfalllenker die Fahrschule außerhalb den Öffnungszeiten, sonst hätte man ihm gleich eine Nachschulung anbieten können.

Wissenswertes:


veröffentlicht am 07.09.2010

Deine Fahrschule in ...



Suche in deinem Ort


ähnlicher Beitrag:
Autounfall - Unfallbericht ausfüllen 12.05.2010
Ob man den Führerschein erst gemacht hat oder nicht, ein Unfall kann schnell passieren