StartseiteWissenswertes Führerschein mit 17 in Deutschland

Führerschein mit 17 in Deutschland

Im Sommer verkündete der deutsche Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, dass das begleitete Fahren ab 17 zum 1. Januar 2011 bundesweit zum Dauerrecht werden soll. Der Modellversuch Führerschein mit 17 startete bereits am 01.04.2004 in Niedersachsen und verlief sehr positiv. Der Gesetzesentwurf für begleitetes Fahren mit 17 geht nun durch das parlamentarische Verfahren und sollte eigentlich nur mehr eine reine Formsache sein.

Ab Januar 2011 in Deutschland
Somit werden künftig junge Leute ab 17 einen Führerschein für Autos erwerben können und dann ein Jahr lang mit einer zuverlässigen und erfahrenen Person in Begleitung fahren dürfen. Der Fahranfänger muss bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres in Begleitung fahren.

L17 Führerschein in Österreich
In Österreich ist ein ähnliche Ausbildungsvariante vorhanden, die vorgezogene Lenkberechtigung – besser bekannt als L17. Diese Regelung ist bereits seit 1. März 1999 österreichweit in Kraft. Die Führerscheinausbildung kann bereits nach dem 16. Geburtstag begonnen werden. Sobald alle notwendigen Schulungen in der Fahrschule absolviert wurden und alle Ausbildungsfahrten von mindestens 3.000 Kilometer mit der Begleitperson durchgeführt wurden, kann man zur Führerscheinprüfung antreten. Wurde diese positiv abgeschlossen kann man ab dem vollendeten 17. Lebensjahr ein Kraftfahrzeug lenken und ist somit im Besitz des Führerscheines.

veröffentlicht am 25.10.2010

Deine Fahrschule in ...



Suche in deinem Ort


ähnliche Beiträge:
Scheckkartenzulassungsschein kommt bald 27.09.2010
Mit Ende 2010 wird man den Zulassungsschein im Scheckkartenformat beantragen können

Vignettenpreise 2011 in Österreich 12.07.2010
Die Preise für die Autobahnvignette 2011 wurden erhöht. Jahresvignette für Pkw: 76,5 Euro

Führerschein mit 17

Download: L17 Tafel