StartseiteWissenswertes Vignettenpreise 2011 in Österreich

Vignettenpreise 2011 in Österreich

Mit der 205. Verordnung des Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie wurden die Preise der Vignette für 2011 festgelegt. Die Vignettenpreisverordnung 2010, im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Finanzen legt folgende Preise fest:

10-Tagesvignette
2-Monatsvignette
Jahresvignette
Motorrad
Führerscheinklasse A
4,5 Euro
11,5 Euro
30,5 Euro
Kfz bis einschl. 3,5t hzG
Führerscheinklasse B
7,9 Euro
23 Euro
76,5 Euro
Preise inkl. 20% USt., gültig ab 01. Dezember 2010

Vignettenpreise Österreich 2011 im Vergleich
Im Vergleich zu den Preisen von 2010 wurden die 10-Tagesvignetten nicht teurer. Lediglich die Jahresvignetten bzw. auch die 2-Monatsvignette bei mehrspurigen Kfz wurde ein wenig teurer. 2010 hat die Jahresvignette für mehrspurige Kraftfahrzeuge bis zu einem höchsten zulässigen Gesamtgewicht von 3,5t 76,2 Euro gekostet, die Vignette 2011 76,5 Euro. Das entspricht einer Verteurerung von nichteinmal 0,4 % - in absoluten Zahlen sind das 0,3 Euro. Grund für die geringe Veränderung der Vignettenpreise: sie unterliegen dem jährlichen, harmonisierten Verbraucherpreisindex (HVPI).

veröffentlicht am 12.07.2010

Deine Fahrschule in ...



Suche in deinem Ort